Skip to main content

Vorraussetzungen

Folgende Vorraussetzungen werden benötigt, um AMP auf Ihrem Server zu installieren:

  • Rootzugriff via Shell
  • Kostenpflichtige Lizenz von AMP (einm. 8,60 €)
  • mind. Ubuntu 18.04 64-bit, mind. Debian 8 64-bit oder mind. CentOS 7 64-bit / Fedora 28
  • weitere Distribution entnehmen Sie bitte der offiziellen Internetseite
  • mind. V-Server

Welche Spiele sind inbegriffen?

Achtung: Nach erfolgreicher Installation wird ein Lizenzschlüssel benötigt! Dieser kann auf der offiziellen Seite käuflich erworben werden.

Mit dem Application Management Panel kurz AMP lassen sich aktuell folgende Game-Server installieren und administrieren:

 

  • Spiel/ProgrammWindowsLinuxBemerkung
    7 Days to Die...
    ARK: Survival Evolved...
    ARMA IIIKeine 64-Bit Version für Linux verfügbar. RCON/Konsole unzulässig, da Fehler auf dem Spielserver.
    CubeworldNur die originale Alpha-Version. Die Beta-Version wurde noch nicht hinzugefügt.
    FactorioKein Support für CentOS 7 - Benötigt eine neue Version von GlibC. Windows-Version benötigt Steam-Account.
    FiveM/RedMFunktioniert nicht mit AMP-Enterprise.
    Minecraft Jave EditionBenötigt Java 8
    Minecraft Bedrock EditionKein Support für CentOS 7 - Benötigt eine neue Version von GlibC, Kein Support für Windows Server 2012 R2 - Benötigt mind. 2016 oder Windows 10
    Rust...
    Space EngineersLimitierte Konfigurationsmöglichkeiten
    Starbound...
    Terraria"Work in progress"
    The Forest...
  • Spiel/ProgrammWindowsLinuxBemerkung
    Alien Swarm...
    Counter-Strike 1.6...
    Counter-Strike Global Offensive...
    Counter-Strike: Condition Zero...
    Counter-Strike: Source...
    Day of Defeat...
    Day of Defeat: Source...
    Deathmatch Classic...
    Dota 2...
    Dystopia...
    E.Y.E...
    Garry's Mod...
    Half-Life Deathmatch: Source...
    Half-Life: Opposing Force...
    Insurgency...
    Insurgency 2014...
    Just Cause 2 Multiplayer...
    Left 4 Dead...
    Left 4 Dead 2...
    Nuclear Dawn...
    Ricochet...
    Team Fortress 2...
    Team Fortress Classic...
    The Ship...
    Zombie Panic Source...

Installation

Um mittels SSH Zugriff auf dem Server Änderungen vornehmen zu können, benötigen Sie einen SSH-Client. Wir empfehlen Putty. Haben Sie diesen erfolgreich heruntergeladen und installiert, so beginnen wir die Verbindung zu Ihrem Server herzustellen. 1. Host-Name: Hier wird Ihre Server IP eingegeben. Bsp.: 192.168.0.1.1 2. Connection Type sollte standardmäßig auf "SSH" gestellt sein. 3. Drücken Sie auf "Open" um eine Verbindung herzustellen. Nun erscheint eine Abfrage des Benutzernamens und Ihres Passwortes.

Wir nutzen bei dieser Installation den "Quick-Installer".

Dieser erstellt automatisiert einen neuen Nutzer auf Ihrem System, erkennt ob eine Firewall aktiv ist, erkennt ob ein Webserver installiert ist und leitet durch die Installation.

Zudem können Sie sofort Zugangsdaten für den späteren Zugriff über das Webinterface erstellen. Bereits im 1. Schritt haben wir uns auf Ihrem Server eingeloggt.

Durch Eingabe von starten Sie den Installer für AMP.

Nach Eingabe des Befehls versucht AMP Informationen über das System abzurufen. Diese werden angezeigt und ausgegeben. Dann sollte ein neuer Systembenutzer erstellt werden. AMP fragt Sie nach einem Benutzernamen und einem Passwort. Wichtig: Das Passwort wird aus Sicherheitsgründen nicht angezeigt.

Nach erfolgreicher Erstellung des Systemnutzers, möchte AMP einen Benutzer für den Loginbereich des Webinterfaces erstellen. Dazu werden Sie aufgefordert einen Usernamen und ein Passwort einzugeben. Verwenden Sie nicht das selbe Passwort wie zuvor, ansonsten bekommen Sie eine Fehlermeldung und Sie müssen ein anderes Passwort verwenden.

Wichtig: Diese Zugangsdaten benötigen Sie später, um sich in das Webinterface einzuloggen. Bitte merken!

Nach Erstellung Ihrer Zugangsdaten, fragt Sie AMP ob sie Java und SteamCMD installieren möchten. Java wird benötigt um Minecraft-Server zu betreiben. SteamCMD wird dann benötigt, wenn Sie Spiele aus der Steam-Liste betreiben möchten. In unserem Fall möchten wir beides installieren. So bestätigen wir jeweils die Eingabe mit "y" für Yes.

Nachfolgend werden Sie von AMP gefragt, ob Sie Docker installieren möchten. Docker ermöglicht es, isolierte Ebenen zu erstellen. Wir installieren dies mit "y" für Yes. Die Installation wird empfohlen, wenn Sie das Webinterface für andere Nutzer bereitstellen möchten.

Im nächsten Schritt erkennt AMP ob bereits ein Webserver vorinstalliert ist. Sollte kein Webserver in dem Fall nginx installiert sein, so wird er von AMP installiert. Zudem erstellt er ein HTTPS Zertifikat für Ihre bereits vorhandene Domain. Falls Sie dies nicht möchten, können Sie diesen Schritt mit "N" für No überspringen.

Falls Sie sich für die Variante entscheiden, geben Sie "Y" für Yes in die Kommandozeile ein und Bestätigen Sie diese mit der Enter-Taste. AMP wird Sie auffordern Ihre Domain einzugeben. Beispiel: Testseite.de. Nach Eingabe sollten Sie Ihre E-Mail Adresse angeben um ein kostenfreies Lets Encrypt Zertifikat zu erstellen.

Im letzten Schritt werden Sie gebeten Ihren Webbrowser zu öffnen und Domain bzw. IP-Adresse mit dem Port 8080 zu besuchen. Beispiel: http://timwir.eu:8080. Es sollte sich eine Loginmaske des AMP's öffnen. Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein, die Sie im Vorfeld eingestellt haben. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, werden Sie aufgefordert Ihren Lizenzschlüssel einzugeben. Danach ist das System betriebsbereit.